Opel Rumänien: 600 Movano-Busse für Schulkinder

2014-07-28


Print Print   |  Send Email  |  Word   Share Add This  

Opel hat in Rumänien mit dem Movano eine öffentliche Ausschreibung gewonnen und stellt nun 600 Schulbusse bereit – die größte Schulbusflotte, die das Unternehmen bislang geliefert hat. Dies ist der bedeutendste Auftrag seit Beginn der Wirtschaftskrise in dem südosteuropäischen Land. Die Bestellung ist zudem von besonderer Bedeutung, da sie das gerade organisatorisch neu aufgestellte Nutzfahrzeuggeschäft betrifft.

Die ersten 100 Fahrzeuge wurden auf einer von der Regierung begleiteten Presse­veranstaltung in der rumänischen Hauptstadt Bukarest übergeben. Journalisten und Politiker wurden über jene Dörfern und Kleinstädte informiert, zu denen die Movano Trabus die Kinder zur Schule bringen werden. Die 600 Schulbusse haben Platz für 16 Kinder plus Fahrer und können so 9.600 Schüler sicher und komfortabel transportieren.

Rumäniens Ministerpräsident sowie die Minister für Entwicklung und Bildung haben den Bürgermeistern und Busfahrern der ersten 100 Dörfer ihre Movano übergeben. Die Übergabe der weiteren 500 Busse folgt zeitnah. Die Fahrzeuge werden nach und nach ausgeliefert, um einen reibungslosen Start ins neue Schuljahr zu gewährleisten.

Eine rumänische Spezialfirma baute den Movano Trabus zum Schulbus um. Als Karosserie findet der Typ L3H2 3890 Verwendung, unter der Haube sorgt ein 2.3 CDTI-Vierzylinder für Dampf. Die Fahrzeuge verfügen über Klimaanlagen und erfüllen alle europäischen Sicherheitsanforderungen. Die Schulbusse sind in der Höchst­geschwindigkeit auf Wunsch der Auftraggeber auf 90 km/h begrenzt, mit fünf Jahren Garantie versehen und können von einem landesweiten Servicenetz professionell gewartet werden.

Opel Movano

Official event: The handover of the first batch of 100 cars took place during a press event hosted by the government in downtown Bucharest. Mediafax Foto

Opel Movano

Air conditioned: The 600 school buses headed to the country’s rural areas are converted for 16+1 passengers. Mediafax Foto

Kontakt