Weltpremiere in Genf: Bühne frei für den Opel GT Concept

Neues Video zeigt den Sportwagen der Zukunft bereits in Action

29.02.2016


Print Print   |  Send Email  |  Word   Share Add This  

Rüsselsheim/Genf.  Der Opel GT Concept ist auf dem Messegelände in Genf angekommen. Heute wird die visionäre Sportwagen-Studie auf dem Opel-Stand 2231 in Halle 2 ins Rampenlicht gerückt. Dort findet am 1. März um 11.00 Uhr mit der Opel-Pressekonferenz die Weltpremiere dieses Traumwagens statt. Morgen öffnet der 86. Genfer Automobilsalon zunächst für Journalisten seine Tore, ab dem 3. März finden dann bis zum 13. März die Publikumstage statt.

Wer es bis dahin nicht abwarten kann, bekommt schon jetzt die Möglichkeit, den GT Concept in Action zu erleben. 75 Sekunden lang fährt der puristische Zweisitzer bereits durch ein neues Video. Dabei macht nicht nur sein atemberaubendes Design eine äußerst gute Figur, auch spielt das revolutionäre Bedienungssystem eine kurze Rolle.

„Mit dem Opel GT Concept machen wir den nächsten Schritt hin zu noch mehr Emotionen und Fahrvergnügen. Der GT Concept zeigt, wofür Opel inzwischen steht. Wir sind selbstbewusst, innovativ und wollen mit jedem neuen Auto mehr Kunden für die Marke begeistern“, freut sich Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann auf die Weltpremiere am Genfer See.

Opel GT Concept

Bühne frei für den Opel GT Concept: Das neue Video zeigt den Sportwagen der Zukunft bereits in Action.

Kontakte