Opel Historie 2000-2009

2000 Produktionsstart des Opel Agila. Der erste deutsche Mikrovan ist das perfekte Stadtauto. Sein Erfolgskonzept: Maximale Raumnutzung bei handlichen Außenmaßen, kombiniert mit verbrauchsgünstigen Motoren.
In Genf präsentiert Opel das Konzept eines Zafira mit Brennstoffzellen-Antrieb. Einführung des Leichtmetall-Motors mit 2.2 Litern und 147 PS/108 kW.
Markteinführung der dritten Generation des Weltbestsellers Opel Corsa im Oktober 2000.
Start des Astra Coupé.
Präsentation einer Zafira-Variante mit Erdgasantrieb.
Opel Agila, 2000 Opel Agila, 2000 Opel Zafira HydroGen1, 2000 Opel ECOTEC 2.2 Liter 16V Aluminium-Motor, 2000
Opel Corsa C `2000, 2000-2003 Opel Corsa C `2000, Sport, 2000-2003 Opel Astra G Coupé, 2000 Opel Astra G Coupé Turbo, 2001
   
 
Opel Astra G Coupé Turbo, 2001 Opel Zafira CNG mit Erdgasantrieb, 2001      
2001 Start des Opel Speedster - eine reinrassige Fahrmaschine.
Markteinführung der zweiten Generation des Astra Cabrio.
Start des Opel Vivaro.
Mit dem Zafira OPC präsentiert Opel den schnellsten Serien-Van Europas und der Opel Zafira CNG geht an den Start. Vorstellung der Studie Astra Coupé OPC X-Treme in Genf. Brennstoffzellen-Zafira HydroGen1 erzielt 15 internationale Rekorde.
 
 
Opel Combo Tour, 2002 Opel Combo, 2002 Opel Combo Tour, 2002 Opel Speedster, 2001
 
Opel Speedster Turbo, 2003   Opel Astra G, Cabrio, Turbo, 2002 Opel Astra G, Cabrio, Linea Rossa, 2003 Opel Astra G, Cabrio 2001
Opel Vivaro, 2001 Opel Vivaro, 2001 Opel Zafira CNG Opel Zafira CNG
Opel Zafira OPC, 2002 Opel Zafira OPC, 2002 Opel HydroGen1, 2000 Opel Astra OPC X-Treme, 2001
Opel Astra OPC X-Treme,
2001
2002 Start der neuen Opel Markenkampagne "Opel. Frisches Denken für bessere Autos".
Bundeskanzler Gerhard Schröder eröffnet das modernste Automobilwerk der Welt bei Opel in Rüsselsheim.
Premiere des neuen Opel Vectra. Eröffnung der Berlin-Repräsentanz "Opel in Berlin". Präsentation des ersten Nachhaltigkeitsberichts von Opel.
Opel Vectra C, Werbeanzeige, 2002 Opel Corsa C, Werbeanzeige, 2002 Opel Emblem, 2002 Das neue Opel-Werk in Rüsselsheim
Das neue Opel-Werk in Rüsselsheim Karosserie-Rohmontage im Werk Rüsselsheim, 2002 Karosserie-Rohmontage im Werk Rüsselsheim, 2002 Karosserie-Endmontage im Werk Rüsselsheim, 2002
Opel Repräsentanz in Berlin, 2002 Opel Vectra C, 2002 Opel Vectra C, 2002 Opel Vectra C GTS, 2002
2003 Markteinführung des Opel Speedster Turbo und des Erdgas-Kombi Opel Astra Caravan 1.6 CNG in Deutschland.
Deutsche Doppelpremiere für den Opel Signum und den Opel Meriva.
Opel eröffnet neues Test- und Eventzentrum in Pferdsfeld. Motoren-Offensive bei Opel: Einführung von vier neuen CDTI-Common-Rail-Dieselmotoren und der TWINPORT-Benzinspar-Technologie.
Brennstoffzellen-Zafira HydroGen3 startet Alltagstests auf öffentlichen Straßen in Tokio und Washington.
Opel ECO Speedster erreicht 17 internationale Rekorde auf dem Opel-Testgelände Dudenhofen.
IAA Frankfurt: Weltpremieren für die dritte Opel Astra-Generation, den neuen Opel Vectra Caravan, die Limousinen-Studie Insignia und ein wartungsfreies Diesel-Partikelfilter-System.
Opel Speedster Turbo, 2003 Opel Astra Caravan CNG, 2003 Opel Signum, 2002 Opel Signum, 2002
Opel Meriva, 2002 Opel Meriva, 2002 Opel Meriva, 2002 Opel Ecotec TWINPORT-Motor
HydroGen3, 2002 HydroGen3, 2002 Rekordfahrt des Opel Eco Speedster auf dem Testgelände in Dudenhofen, 26./27.07.2003. Rekordfahrt des Opel Eco Speedster auf dem Testgelände in Dudenhofen, 26./27.07.2003.
Rekordfahrt des Opel Eco Speedster auf dem Testgelände in Dudenhofen, 26./27.07.2003. Rekordfahrt des Opel Eco Speedster auf dem Testgelände in Dudenhofen, 26./27.07.2003. Rekordfahrt des Opel Eco Speedster auf dem Testgelände in Dudenhofen, 26./27.07.2003. Weltpremiere des Opel Astra auf der IAA 2003 in Frankfurt.
Opel Vectra C Caravan, 2003 Opel Vectra C Caravan, 2003 Wartungsfreier Diesel Partikelfilter für Opel Motoren. Designstudie Opel Insignia, 2003
 
Designstudie Opel Insignia, 2003 Designstudie Opel Insignia, 2003  
2004 Markteinführung der dritten Generation des Opel Astra. Der Tigra TwinTop und Astra Caravan kommen auf den Markt. Vorstellung des Astra GTC auf dem Pariser Autosalon. .
Opel Astra H, 2004 Opel Astra H, 2004 Opel Astra H, 2004 Opel Astra H Caravan, 2004
Opel Astra H Caravan, 2004 Opel Tigra TwinTop, 2004 Opel Tigra TwinTop, 2004 Opel Tigra TwinTop, 2004
 
Opel TigraTwin Top, 2004 Opel TigraTwin Top, 2004 Opel ECOTEC 1.9 CDTI Motor, 2004  
2005 Der Opel Zafira 1,6 CNG (Compressed Natural Gas) ist in Deutschland das meistverkaufte Auto mit alternativen Antrieb.
Weltpremiere des Astra -und Zafira OPC auf dem Genfer Automobilsalon.
Beginn der Serienproduktion des neuen Zafira im Werk Bochum und Verkaufsstart des mit fünf Sternen im Euro NCAP Sicherheitstest ausgezeichneten Kompakt Vans.
Im Rahmen des von der Bundesrepublik geförderten Projektes Clean Energy Partnership, nimmt ein Brennstoffzellen Zafira HydroGen3 im Kundendiensteinsatz seinen Dienst auf.
Journalisten aus 26 Ländern wählen das 1.3 CDTI ECOTEC Antriebsaggregat, in der Klasse von 1.0 bis 1.4 Liter, zum "Motor des Jahres 2005".
Vectra und Signum kommen umfangreich überarbeitetet neu auf den Markt.
Alle Diesel-PKW von Opel sind ab Sommer mit einem Rußfilter erhältlich.
Weltpremieren: des sportlich-eleganten Astra TwinTop Cabrio Coupés, der SUV-Studie Antara, des Vectra OPC und des neuen Zafira CNG auf der IAA Frankfurt.
Auf der Bologna Motorschau wird der Meriva mit aktualisiertem Design und neuer verfeinerten Technik vorgestellt. Die OPC Version debütiert auf der Motorschau in Essen.
Der Zafira gewinnt in seiner Klasse das "Goldene Lenkrad".
Opel Astra H GTC, 2005 Opel Astra H GTC, 2005 Opel Zafira 1,6 CNG, 2005 Opel Astra OPC, 2005
Opel Zafira OPC, 2005 Produktion des neuen Zafira, 2005 Zafira HydroGen3 im Kundendiensteinsatz, 2005 1.3 CDTI ECOTEC, 2005
Opel Vectra, 2005 Opel Signum, 2005 Rußfilter, 2005 Opel Astra Twintop, 2005
Opel Antara GTC, 2005 Opel Vectra OPC, 2005 Opel Meriva, 2005 Opel Meriva OPC, 2005
     
Goldenes Lenkrad für Zafira, 2005      
2006 Produktionsstart des Astra GTC mit Panoramascheibe: Die Frontscheibe, die bis zur Mitte des Fahrzeugdaches reicht, wird in dieser Form der Panorama-Verglasung erstmals in einem Serienfahrzeug realisiert.
Der neue Opel GT feiert auf dem Genfer Automobilsalon Premiere und schreibt, nun als Roadster, die Geschichte des legendären GT aus den 60er Jahren fort.
GM Europe eröffnet ein neues europäisches Designzentrum in Rüsselsheim.
Die Neuauflagen von Vivaro und Movano gehen in Serie.
Weltpremiere der vierten Corsa-Generation auf der British International Motor Show in London, Beginn der Serienproduktion in Eisenach und Zaragoza.
Der neue Corsa erhält fünf Sterne für den Insassenschutz im Euro NCAP-Crashtest; er ist das erste Serienfahrzeug mit dem von Opel entwickelten integrierten Fahrrad-Heckträgersystem Flex-Fix.
Die ersten Serienfahrzeuge des neuen Allrad-Crossovers Antara rollen zu den Kunden.
Opel GT 2006 Opel Antara 2006 Opel Corsa D 2006 Opel Corsa D 2006
   
Opel Corsa D 2006
von links: Alain Visser, Sean Paul
Opel Corsa D OPC, 2006      
2007 Mit neuen Motoren, verbesserter Technik und frischen Design-Akzenten startet der Astra durch.
Opel startet das OPC Racecamp: Von 18.500 Bewerbern stehen nach harten Casting-Etappen die zehn besten Fahrer fest, die 2008 am 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring teilnehmen werden.
Der Opel GTC Concept läutet auf dem Genfer Automobilsalon eine neue, progressive Design-Ära der Marke ein. Weltpremiere der Corsa-Topversion OPC mit 192 PS und 1,6-Liter-Turbomotor.
Der 150 PS starke Corsa GSi hat auf der Barcelona Motor Show seinen ersten Auftritt.
Manuel Reuter fährt mit 8 Minuten 47,99 Sekunden auf einem Corsa OPC-Serienfahrzeug einen Streckenrekord für Kleinwagen auf der Nürburgring-Nordschleife ein.
Opel stellt auf der IAA den Flextreme vor; der einen Meilenstein in der Entwicklung eines neuen Antriebskonzeptes markiert. Der Wagen verfügt über einen Elektromotor, der den Strom durch Batterien erhält; ein Verbrennungsmotor dient zur Stromerzeugung. Mit dem komplett neuen, umweltfreundlichen E-Flex könnten etwa Berufspendler dank einer Reichweite bis zu 55 Kilometern täglich ganz ohne CO2-Emissionen mobil sein. Ebenso feiert der Corsa 1.3 CDTI ecoFLEX, ausgestattet mit serienmäßigem Dieselpartikelfilter, mit nur 119 Gramm CO2 pro Kilometer und einem Durchschnittsverbrauch von sparsamen 4,5 Litern Diesel auf 100 Kilometer in Frankfurt Premiere.
Der Corsa ist der meistverkaufte Kleinwagen in Deutschland.
Opel Astra H, MY 2007 Opel Astra H GTC, MY 2007 mit Panorama-Frontscheibe Opel GTC Concept, 2007 Opel Corsa ecoFLEX, 2007 Corsa Hybrid-Konzeptauto
Opel Flextreme, 2007
IAA 2007
Opel Movano, 2007 Opel Vivao, MY 2008 Opel Insignia, 11/2007
         
Opel Zafira MY 2008, 11/2007          
2008 Runde Jubiläen: Im Januar rollt der zehn Millionste Corsa in Eisenach vom Band, im Mai der zehn Millionste Astra in Bochum.
Mit drei stärkeren und gleichzeitig sparsameren Motoren, sportlicherer Optik und neuen Modellvarianten fährt der Zafira der zweiten Generation ab Frühjahr zu den Kunden, gefolgt vom neuen, dynamisch-flexiblen Agila.

In Genf präsentiert Opel mit dem Meriva Concept mit gegenläufigen Türen "Flex Doors", die nächste Stufe der Monocab-Flexibilität.

Gut zwölf Monate nach dem Start des Rennfahrer Castings "OPC Race Camp" haben Ende Mai die acht Finalisten ihre Feuertaufe beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring bestanden. Der Startschuss für die Neuauflage fällt bereits zum Jahresende.
Opel baut das Angebot an ecoFLEX-Modellen aus. Der Name ecoFLEX ziert ab sofort in jeder Baureihe die besonders sparsamen und emissionsarmen Varianten. So stößt die Neuauflage des Corsa 1.3 CDTI ecoFLEX nur noch 109 Gramm CO2 pro Kilometer aus.

Der Opel Insignia läutet mit einer neuen Designsprache eine neue Ära bei Opel ein. Er feiert auf der London Motorshow als vier- und fünftürige Limousine gleich eine doppelte Weltpremiere. Mit seiner Mischung aus elegant-dynamischem Design, technischen Innovationen sowie einer großen Bandbreite an starken und zugleich sparsamen Motoren heimst das neue Flaggschiff in den Folgemonaten zahlreiche Preise ein. Technik-Highlights wie Frontkamera mit Verkehrsschilderkennung und Spurassistent, AFL+-Scheinwerfer mit neun Lichtfunktionen, adaptiver Allradantrieb oder Premiumsitze mit dem Gütesiegel der "Aktion Gesunder Rücken e.V." machen den Insgnia zur Ausnahmeerscheinung in seiner Klasse.
Im Oktober enthüllt Opel die ecoFLEX-Variante des Insignia ebenso zum ersten Mal auf dem Pariser Automobilsalon wie den neuen Insignia Sports Tourer.
Pünktlich zum Marktstart wird der Insignia im November zu Europas "Auto des Jahres 2009" gekürt; zugleich geht Opel aus dem "Auto Bild Qualitätsreport 2008" als bester deutscher Automobilhersteller hervor.

Als erster Erdgas-Van mit Turboaufladung feiert der Opel Zafira 1.6 CNG ecoFLEX Turbo seine Premiere auf der Bologna Motorshow.
Opel Meriva Concept, 02/2008 Opel Meriva Concept, 02/2008 Opel Astra feiert Jubiläum - bereits zehnmillionstes Modell produziert, 05/2008 Opel OPC Race Camp: Feuertaufe in der "grünen Hölle", Rennversion des Opel Astra OPC beim beim 24h-Rennen 2008 auf dem Nürburgring, 05/2008
 
Opel OPC Race Camp: Finale beim 24h-Rennen auf der Nordschleife: Team OPC Race Camp mit Opel-Markenbotschaftern Jockel Winkelhock und Manuel Reuter, 05/2008 Opel Insignia Turbo (September 2008) Opel Zafira CNG Turbo, 11/2008  
2009 Die weltweite Wirtschaftskrise trifft GM und Opel: Nach einem Absatzeinbruch zu Beginn des Jahres verbucht Opel in den Folgemonaten – gestützt durch die Umweltprämie sowie das neue Topmodell Insignia – Auftragseingänge in einer Höhe wie seit 2001 nicht mehr. Nach monatelangen Verhandlungen zwischen GM und Magna verbleibt Opel letztlich im GM-Verbund.

Der Opel Ampera, das revolutionäre Elektroauto mit verlängerter Reichweite, wird auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt. Das Fahrzeug legt Strecken bis 60 Kilometer rein elektrisch und damit CO2-frei zurück. Über längere Distanzen wird der Elektromotor von einem kleinen Verbrennungsmotor als Generator mit Strom gespeist. So ist eine Reichweite von mehr als 500 Kilometern möglich.

In Berlin stellt der HydroGen4, die vierte Generation von GM/Opel Brennstoffzellenfahrzeugen, in einem sechsmonatigen Feldversuch seine Alltagstauglichkeit unter Beweis. Der Insignia übertrifft alle Erwartungen: Ein Jahr nach dem Marktstart liegen europaweit über 170.000 Bestellungen vor. Bereits ab Frühjahr steht das „Auto des Jahres 2009“ auch in der Sports Tourer-Version und als verbrauchs- und CO2-arme ecoFLEX-Variante für die Kunden bereit. Sportliche Speerspitze wird der Insignia OPC: Der 2,8 Liter große V6-Turbo-Benzinmotor mit 239 kW (325 PS) macht ihn zum stärksten Serien-Opel aller Zeiten – die „Auto Bild“-Leser küren ihn zum „Sportwagen des Jahres“, nur eine von über 30 weiteren Auszeichnungen für den Insignia. Mit dem 110 kW (150 PS) starken Zafira CNG ecoFLEX-Turbo bringt Opel den ersten Power-Erdgasvan auf die Straße.

Das OPC Race Camp startet in die zweite Runde. Zieleinlauf: Die 24 Stunden 2010 auf dem Nürburgring.

Im spanischen Werk Zaragoza rollt der millionste Meriva vom Band. Auf der IAA in Frankfurt feiert der neue Astra Premiere. Der „kleine Bruder“ des Insignia führt die sportlich-skulpturale Opel-Designsprache in charakteristischer Weise fort. Mit Technik- und Komfortdetails wie Ergonomiesitzen mit Gütesiegel AGR, Frontkamera inklusive Verkehrsschild- und Spurassistent sowie Sicherheitslichtsystem AFL+ setzt die Limousine neue Standards in der Kompaktklasse. Die Höchstwertung von fünf Sternen im Euro NCAP-Test belegt die hohe Sicherheit des neuen Astra. Noch vor seinem Marktstart gewinnt er das „Goldene Lenkrad“. Die Kunden bestätigen den Erfolg: In nur wenigen Wochen gehen 60.000 Bestellungen für das neue Kompaktmodell ein.
Opel Insignia (2009) Opel Insignia SportsTourer (2/2009) Opel Ampera Conceptcar (2009) Opel Insignia SportsTourer (2009)
   
Opel Insignia OPC (2009) Opel Astra (2009)