Opel History 1950-1959

1950 Wiederaufbau des Rüsselsheimer Werkes ist abgeschlossen.
Das Opel-Werk in Rüsselsheim, 1950 Produktionsanlagen im Rüsselsheimer Opel-Werk, 1950 Produktionsanlagen im Rüsselsheimer Opel-Werk, 1950 Produktionsanlagen im Rüsselsheimer Opel-Werk, 1950
Opel Olympia, Lieferwagen 1950-1951 Opel Olympia, Cabrio-Limousine, 1950-1951 Opel Olympia, 1950-1951 Das Opel-Emblem aus den 30er Jahren wird in den 50ern leicht modifiziert und dient als Signalisation für das Unternehmen und den Handel
1951 Im Werk Rüsselsheim verfügt Opel als erster deutscher Hersteller über ein Prüffeld auf dem Werksgelände.
Die dritte Nachkriegsgeneration des Opel Olympia wird auf Rüsselsheimer Montagebändern gefertigt.
Opel Prüffeld in Rüsselsheim, 1951 Steigungstest auf dem Opel Prüffeld, 1951 Opel Olympia, 1951-1953 Opel Olympia, Lieferwagen, 1951-1953
1953 Der Olympia Rekord, der erste Opel mit Pontonkarosserie und dem legendären Haifischmaul, wird auf der IAA vorgestellt. Der erste Opel Caravan kommt auf den Markt. Die Jahresproduktion liegt wieder bei über 100.000 Fahrzeugen.
Im selben Jahr wird der Opel Kapitän mit einem vollkommen neuen Blechkleid und neuer Technik vorgestellt.
Opel Olympia Rekord`53 bei Fahrzeugtests auf dem werkseigenen Prüffeld. Opel Olympia Rekord auf der IAA 1953 in Frankfurt a. M. Opel Olympia Rekord, 1953 Schiffsverladung des Opel Olympia Rekord von 1953
Opel Olympia Rekord von 1953 - 1954 Der Opel Olympia Rekord Caravan bei einer Südamerika- Expedition der Universität Heidelberg im Frühjahr 1954. Der Opel Olympia Rekord Caravan bei einer Südamerika- Expedition der Universität Heidelberg im Frühjahr 1954. Opel Kapitän, 1953-1955
Opel Kapitän, 1953-1955
1956 Der zweimillionste Opel wird produziert, ein Kapitän.
Am 09.11.1956 läuft der 2.000.000. Opel-Wagen, ein teilweise vergoldeter Kapitän vom Band des Werkes Rüsselsheim. Am 09.11.1956 läuft der 2.000.000. Opel-Wagen, ein teilweise vergoldeter Kapitän vom Band des Werkes Rüsselsheim.
1957 Präsentation des Opel Olympia Rekord P1 auf der Frankfurter Automobilausstellung. Innerhalb von drei Jahren werden rund 850.000 Fahrzeuge verkauft.
Opel Olympia Rekord P1, 1957-1960 Opel Olympia Rekord Caravan P1, 1957 - 1960
1958 Einführung einer weiteren Generation des Kapitän (P1). Wegen seiner speziell geformten Rückleuchten wird er auch Schlüsselloch-Kapitän genannt.
Opel Kapitän P1, 1958-1959 Opel Kapitän P1, 1958-1959 Opel Kapitän P1, 1958-1959
1959 Die Produktion von Frigidaire-Haushaltskühlschränken wird eingestellt. Der Opel Kapitän mit einem 2,6 Liter Motor kommt auf den Markt und wird in den Folgejahren das erfolgreichste Oberklassenmodell, das Opel bis dahin gebaut hat.
Opel Kapitän P2, 1959-1964 Opel Kapitän P2, 1959-1964 Emblem des Opel Kapitän, 1959