Opel Historie 1930-1939

1930 Vorstellung des Schnell-Lastwagens Opel Blitz.
Opel Blitz 1,5 Tonner Schnell-Lastwagen, 1930.
1931 Mit dem Opel 1,2 Liter kommt der erste preiswerte "Volkswagen" auf den Markt. Mit diesem Fahrzeug werden bei Opel zwischen 1931 und 1935 erstmals in Deutschland über 100.000 Fahrzeuge eines Modells gebaut.
General Motors übernimmt die restlichen 20 Prozent der Opel-Aktien.
Opel richtet als erster Automobilhersteller eine Kundendienst-Schule ein.
Luis Trenker mit seinem Opel 1,2 Liter im Innenhof des Opel Hauptportals in Rüsselsheim, 1932. Opel 1,2 Liter Limousine, 1931 Kundendienstschulung von Mitarbeitern der Opel-Händlerbettriebe, 1931
1935 Opel präsentiert den Olympia, das erste deutsche Großserienfahrzeug mit selbsttragender Ganzstahlkarosserie. Vorteile: geringes Gewicht, höhere passive Sicherheit, verbesserte Aerodynamik. Parallel dazu wird zum ersten Mal das neu von Opel entwickelte und patentierte Produktionsverfahren, die so genannte "Hochzeit", angewendet.
Offizielle Eröffnung des Lastwagen-Werks in Brandenburg mit einer Jahreskapazität von 25.000 Blitz-Modellen. Die Produktion startet bereits im November 1934.
Als erster deutscher Hersteller übertrifft Opel mit der Jahresproduktion die 100.000-Fahrzeuge-Marke.
Mit dem P4 bringt Opel einen konkurrenzlos preiswerten Kompaktwagen auf den Markt.
Der "Gläserne Olympia" veranschaulicht das Prinzip der selbsttragenden Ganzstahl karosserie. Opel Olympia Cabriolet- Limousine, 1935 Hochzeit: Fertigmontage nach dem von Opel patentierten Produktionsverfahren Das LKW-Werk in Brandenburg, 1937
Opel Blitz Fahrgestelle in einer Montagehalle des Werkes Brandenburg, 1936. Opel P4, Spezial- Limousine, 1935 Opel P4, Spezial- Limousine, 1935
1936 Der erste Opel Kadett, ebenfalls mit selbsttragender Sicherheitskarosserie, verlässt die Rüsselsheimer Werkshallen.
Parallel dazu wird der elegante und leistungsfähige Opel Super 6 vorgestellt.Mit einer Jahresproduktion von 120.293 Fahrzeugen wird Opel größter Automobilhersteller und Exporteur Europas.
Opel Super 6, Limousine, 1936 Opel Super 6, Cabriolet- Limousine, 1936 Opel Super 6 Gläser, Cabriolet Opel Kadett, 1936
Opel Kadett, 1936 Werbeanzeige aus dem Jahr 1936 Dieses Emblem wird ab 1936 im Kühlergrill sämtlicher Opel Blitz LKW Modelle verwendet.
1937 Opel begeht sein 75jähriges Firmenjubiläum und konzentriert sich auf die Automobilproduktion.
Verkauf der Fahrradproduktion an NSU - nach 2,6 Millionen gebauten Exemplaren.
Der Opel Admiral, das neue Flagschiff mit 3.6 Liter Sechszylinder, kommt auf den Markt.
Die Produktion von Kühlaggregaten für Frigidaire Haushaltskühlschränke wird in Rüsselsheim aufgenommen.
Das letzte Opel Fahrrad wird am 15.02.1937 produziert. Der erste Vorläufer des Opel Blitz-Emblems taucht 1937 auf Werbezeitschriften und Fahrzeugen auf. Als Firmen- und Händlerzeichen wird ab 1937 das ovale Logo verwendet. Opel Admiral, Cabriolet, 1937
Opel Admiral, 1937 Werbeanzeige für den Opel Admiral von 1937 Emblem des Opel Admiral, 1938
1938 Eine neue Generation des Olympia kommt auf den Markt und der erste Opel Kapitän wird der Öffentlichkeit vorgestellt.
Opel Kapitän, 1938 Opel Kapitän, 1938 Werbeanzeige für den Opel Kapitän, 1938 - 40
1939 Opel ist im vierten Jahr in Folge der größte Automobilhersteller in Europa. Mitarbeiterzahl: 25.374.
Blick über das Opel-Werk in Rüsselsheim, 1939 Das Opel-Werk Ende der 30er Jahre