Chevrolet Volt MPV5 Concept

Print Print   |  Send Email  |  Word   Share Add This  

GM stellt Konzept des Chevrolet Volt MPV5 auf der Auto China 2010 vor

  • Konzept eines Crossovers basierend auf der Voltec-Technologie

Zur Vorbereitung der Markteinführung des Volt stellt Chevrolet auf der heute in Peking startenden Auto China 2010 das Konzeptfahrzeug Volt MPV5 vor. Die Studie des fünfsitzigen Familienfahrzeugs zeigt auf, welches Potenzial das Voltec-Antriebssystem hat. Dabei nutzt es dieselben Grundlagen wie der Volt – Batterie betriebenes Fahren ohne Abgasemissionen.

Maximierung von Effizienz und Stil

Das Styling des Konzeptfahrzeugs Volt MPV5 orientiert sich am Design und den aerodynamischen Elementen des Chevrolet Volt. Der geschlossene Kühlergrill und der optimierte untere Frontspoiler verleihen ihm eine ausgezeichnete Aerodynamik und tragen zur Treibstoffersparnis bei. Ein komplett verkleideter Unterboden einschliesslich der Schweller, gerillte Rückleuchten und speziell designte Lamellen an der hinteren Seitenwand verringern zusätzlich den Luftwiderstand.

„Der Volt MPV5 Concept Car übernimmt das effiziente Design des Chevrolet Volt und passt es an das Segment der Familienfahrzeuge an. Er ist sofort als echtes Mitglied der Chevrolet-Familie erkennbar”, so Bob Boniface, Director of GM North America Crossover Exterior Design.

Im Innenraum werden die Mittelkonsole, das Instrumentenbrett und die auffälligen, zweifarbigen Ledersitze des Volt übernommen. Für erhöhten Fahrspass mit der Familie sorgen die flexiblen Sitzpositionen des Volt MPV5: sie bieten maximalen Komfort und gewährleisten einen bequemen Ein- und Ausstieg.

Der Laderaum beträgt 1.764 Liter bei umgeklappten Sitzen, bzw. 864 Liter hinter der zweiten Sitzreihe. Der Radstand ist mit 2.760 mm 15 mm länger als beim Chevrolet Volt; die Karosserie ist 181 mm länger (4.585 mm), 73 mm breiter (1.871 mm) und 182 mm höher (1.612 mm) als beim Volt.

Der Voltec-Antrieb unterstreicht das Umweltengagement

Der MPV5 verwendet dasselbe Voltec-Antriebssystem wie auch der Chevrolet Volt. Ein
T-förmiges Lithium-Ionen-Batteriesystem mit 16 kWh versorgt die elektrische Antriebseinheit mit Strom. Mit fünf Insassen und rein elektrischer Antriebskraft hat der MPV5 eine Reichweite von maximal rund 50 km. Wenn die Batterieladung auf einen Minimalstand sinkt, unterstützt ein 1,4l Motorgenerator die Batterieladung, so dass man mit einer Tankfüllung noch bis zu 480 km mit elektrischem Antrieb fahren kann.

„Der Volt MPV5 nutzt die Flexibilität des Voltec-Antriebssystems, das genug Strom erzeugen kann, um ganz unterschiedliche Fahrzeuge anzutreiben: von einer Kompaktlimousine wie dem Volt bis hin zu einem Familienfahrzeug wie dem Konzeptauto Volt MPV5“, so Doug Parks, Global Vehicle Line Executive und Global Vehicle Chief Engineer for Electric Vehicles bei GM.

„Der schnell wachsende Bedarf für Personenbeförderung in ganz China schafft neue Herausforderungen beim Umweltschutz und der Energiesicherheit“, so Kevin Wale, President und Managing Director der GM China Group. „GM will Lösungen finden und umsetzen. Hierzu gehört auch die Elektrifizierung des Autos. Die Weltpremiere des Volt MPV5-Konzepts in Peking unterstreicht den Wunsch von GM, China zu einem globalen Fokus seiner Technologie-Strategie zu machen.“

GM wird die Elektrifizierung von Autos weiter vorantreiben und hat das China Automotive Energy Research Center (CEARC) in Peking ins Leben gerufen. Dieses Projekt entwickelt, in Zusammenarbeit mit SAIC und der Universität Tsinghua, eine umfassende Strategie für Automobilenergie für China. Das GM China Science Lab, das im vergangenen November eröffnet wurde, führt umfangreiche Forschungsarbeiten im Automobilbereich und der Batterieentwicklung durch. Im März stellte GM seine EN-V (Electric Networked-Vehicle) Konzepte in Shanghai vor. Als Mittelpunkt des SAIC-GM-Standes auf der World Expo 2010 Shanghai verkörpert EN-V die Vision von GM für den innerstädtischen Personenverkehr im Jahre 2030. Ausserdem unterstützt GM das Joint Venture „Drive to Green“ in Shanghai; Schwerpunkt dabei ist die Entwicklung von umweltfreundlichen Produkten, die Unterstützung umweltfreundlicher Fertigungsprozesse und der verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt.

Chevrolet hat den Anspruch, seinen Kunden weltweit qualitativ hochwertige, Kraftstoff sparende Fahrzeuge anzubieten. In den letzten Monaten hat Chevrolet durch das Shanghai GM-Joint Venture den sparsamen Cruze und den New Sail in China auf den Markt gebracht. Im Jahre 2011 folgt das Elektrofahrzeug Volt.

Tech Data

Chevrolet Volt MPV 5 Technische Daten (DOC)

Chevrolet Volt MPV5 Concept

  Weitere Bilder