Chevrolet Cruze

Print Print   |  Send Email  |  Word   Share Add This  

Datenblatt: Chevrolet Cruze

Dynamische Kompaktlimousine

  • Segment: Kompaktwagen
  • In der Produktpalette seit: Mai 2009

Der neue Chevrolet Cruze hebt die Messlatte für Design, Anmutung, Fertigungsqualität und Laufkultur in Europas Kompaktklasse. Chevrolet steht seit jeher für ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis und der Cruze hält dieses Versprechen wie nie zuvor. Mit seinem Styling, den verarbeiteten Materialien und seiner grossartigen Gestaltung innen wie aussen definiert der Cruze den Begriff „Wertigkeit“ neu.

Innen wie aussen hat das Team eine neue globale Design-Sprache für die Marke Chevrolet entwickelt, die frische visuelle Elemente einführt und gleichzeitig den traditionellen Chevy-Stil neu interpretiert.

Die bogenförmige Dachlinie, die von der flachen Windschutzscheibe in die schräg stehenden C-Säulen übergeht, ist das hervorstechende Design-Merkmal der Karosserie. Gepaart mit einem kurzen Heck bringt der Cruze erstmals den Look eines viertürigen Coupés in die Kompaktklasse.

Der Innenraum der fünfsitzigen Limousine zeichnet sich durch harmonische und fliessende Linien aus, die das sportliche und gleichfalls behagliche Ambiente unterstreichen. Genarbte, matte und Softtouch-Oberflächen verstärken die qualitativ hochwertige Ausführung, die über den Standard in der Kompaktklasse hinausreicht.

Die Kompaktlimousine Chevrolet Cruze hat mit fünf Sternen die Bestnote im normierten Sicherheitstestprogramm für Neufahrzeuge (European New Car Assessment Program oder kurz: EuroNCAP) erreicht. Die Sicherheit des Cruze fängt bei seiner soliden Karosseriestruktur an. Ihn zeichnet eine neue selbsttragende Karosserie (Body-Frame integral oder kurz BFI-System) aus, die durch fein abgestimmte Chassis-Komponenten ergänzt wird. Beim BFI-System werden die obere Karosseriestruktur und der Rahmen als eine Einheit entworfen und vermitteln so noch mehr Solidität und Stabilität.

Bereits in seiner Standardausführung bietet der Cruze zahlreiche aktive und passive Sicherheitsmerkmale, die bisher nur bei teureren Fahrzeugen zu finden waren, wie z.B.:

  • elektronische Stabilitätskontrolle (ESP)
  • Traktionskontrolle
  • ABS-Bremsen
  • Bremsassistent
  • Elektronische Bremskraftverteilung
  • sechs Airbags: Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer, Fenster- und Kopfairbags
  • Gurtwarner, Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer

Die neue Motorenpalette für den Cruze umfasst zwei Benziner mit 1,6 und 1,8 Litern Hubraum und einem Motorblock aus Aluminium sowie einen 2,0-Liter-Turbodiesel mit 16 Ventilen.

Fahrwerk, Bremsen und Lenkung des Cruze wurden in Europa entwickelt und erprobt, um sie für den europäischen Geschmack zu optimieren. Das Ergebnis ist eine ausgewogene Abstimmung zwischen agilem Handling und hohem Reisekomfort. Der Cruze liegt sicher auf der Strasse und bietet dem Fahrer eine komfortable, entspannte Reise.