Opel Zafira Tourer

Print Print   |  Send Email  |  Word   Share Add This  

17. März 2014

Opel Zafira Tourer: Leistungsstarker Kompaktvan jetzt mit IntelliLink

  • Beste Bordunterhaltung: IntelliLink macht den Kompaktvan zum vernetzten Reisemobil
  • Leistungsspitze: Neuer 1,6-Liter-Turbo-Benzindirekteinspritzer mit 200 PS und 300 Nm
  • Schlagkräftiges Duo: Zafira Tourer mit Top-Motor und IntelliLink ab 28.891,87 (Aktionspreis)

Wien.  Starke Leistung trifft beste Bordunterhaltung: Der 1.6 ECOTEC Direct Injection Turbo der neuen Motorengeneration macht den Opel Zafira Tourer mit 147 kW/200 PS und 300 Newtonmeter maximalem Drehmoment (per Overboost) zu einem der stärksten Kompaktvans auf dem Markt. Diese Leistung kombiniert der hochvariable Zafira Tourer nun mit individuellem Infotainment: Seit Kurzem ist auch für das schnelle Reisemobil das moderne Opel IntelliLink-System erhältlich. Es integriert zahlreiche Smartphone-Funktionen ins Auto und vernetzt Fahrer wie Passagiere umfassend mit ihrer Umwelt. Den stärksten Zafira Tourer inklusive hochmodernem Infotainment-System CD 600 IntelliLink gibt es bereits zum erschwinglichen Preis ab 28.891,87 (UPE inkl. NOVA in Österreich). Ab sofort ist jeder Zafira Tourer auf Wunsch mit IntelliLink erhältlich.

Alles klar: Hochauflösender Farbbildschirm und Navigation per Sprachsteuerung

Die innovative IntelliLink-Technologie von Opel garantiert dank Smartphone-Integration hochwertiges Infotainment nach dem persönlichen Geschmack des jeweiligen Nutzers. Im Zafira Tourer verfügt das ausgezeichnete IntelliLink-System über CD-Laufwerk, AM/FM-Radio, Doppeltuner, AUX/USB-Eingänge sowie iPod-, mp3- und Smartphone-Steuerung per Lenkradtasten. Telefonieren via Bluetooth und Audiostreaming sind genauso möglich. Die Navigation und das Smartphone reagieren auch auf Sprachbefehle; die beiden Systeme Radio CD 600 IntelliLink und Navi 950 Europa IntelliLink können darüber hinaus SMS vorlesen. Per USB-Verbindung lassen sich zudem Bilder anzeigen – Voraussetzung: Das Auto befindet sich in Parkposition. Der sieben Zoll große, hochauflösende Farbbildschirm wartet mit der neuen, IntelliLink-typischen Oberfläche auf, die eine exzellente Ablesbarkeit garantiert.

Die schnell und präzise arbeitende Navigation ist beim Navi 950 Europa IntelliLink standardmäßig dabei. Ziele können entweder über den gewohnten Bedienknopf oder per Sprachsteuerung eingegeben werden. Dazu genügt es, nach den Befehlen „Navigation“ und „Adresse eingeben“ ganz natürlich fließend die komplette Adresse in einem Zug zu nennen. Vorbildlich ist auch die Reaktionszeit beim Zoomen: Quasi in Echtzeit lässt sich die Kartengröße anpassen. Updates gibt es einfach via USB-Download. Das Top-of-the-Line-System Navi 950 Europa IntelliLink verwaltet Karten aus Gesamt-Europa inklusive Russland und Türkei.

Starke Leistung im Innenraum – starke Leistung unter der Haube

Doch nicht nur in Sachen Infotainment besticht der variable Zafira Tourer mit herausragender Leistung. Auch unter der Motorhaube spielt ein kraftvolles Orchester. Hier sorgt der 147 kW/200 PS starke 1.6 ECOTEC Direct Injection Turbo der neuen Generation für die passende Musik. Denn nicht nur mit seiner puren Nennleistung, auch mit seinem maximalen Drehmoment sticht der Turbo-Benzindirekteinspritzer die meisten Konkurrenten aus. Mit 300 Newtonmetern (mit Overboost), die im breiten Drehzahlband von 1.700 bis 4.700 min-1 anliegen, liefert er hervorragende Werte über das Kompaktvan-Segment hinaus.

Der starke Durchzug schon im niedrigen Drehzahlbereich sorgt für eine satte Beschleunigung und vorbildliche Elastizitätswerte. Nur 8,9 Sekunden braucht der Zafira Tourer aus dem Stand auf Tempo 100, von 80 auf 120 km/h im fünften Gang vergehen gerade einmal 8,3 Sekunden – absolut top für einen siebensitzigen Kompaktvan. Der Zafira Tourer beschleunigt mit dem rassigen Turbo auf bis zu 225 km/h Spitze. Dabei begnügt er sich dank spritsparender Start/Stop-Technologie im kombinierten Zyklus mit 7,0 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 164 Gramm pro Kilometer entspricht. Mit ausgeglichener Laufruhe und äußerst niedriger Geräusch- und Vibrationsentwicklung unterstreicht der Motor seinen rundum positiven Charakter. Der Hochleistungs-Turbo kommt zudem mit der neuen Generation von Sechsgang-Schaltgetrieben, die weiches und präzises Schalten mit kurzen Schaltwegen und minimalem Kraftaufwand verbindet.

Der starke 1.6 ECOTEC Direct Injection Turbo mit 147 kW/200 PS ist Teil der großen Modell- und Antriebsoffensive von Opel. Als Spitze des Zafira Tourer-Motorenangebots ergänzt er den Top-Diesel 2.0 BiTurbo CDTI mit 143 kW/195 PS und 400 Newtonmeter maximalem Drehmoment, den 100 kW/136 PS starken Flüsterdiesel 1.6 CDTI der komplett neuen Generation mit 320 Newtonmeter Drehmoment und nur 4,1 Liter Dieselverbrauch auf 100 Kilometer (109 Gramm CO2 pro Kilometer) sowie die 125 kW/170 PS-Version des 1.6 ECOTEC Direct Injection Turbo. Neben einer breiten Auswahl an effizienten Benziner- und Dieseltriebwerken komplettiert der 1.6 CNG (Compressed Natural Gas = Erdgas) das Zafira Tourer-Portfolio.

Darüber hinaus macht die Hochleistungsversion des Zafira Tourer auch optisch auf sich aufmerksam: Mit zwei Auspuffendrohren und dem roten „Turbo“-Schriftzug am Heck offenbart sie Liebe zum Detail. Das adaptive FlexRide-Fahrwerk bringt die Leistung dynamisch auf die Straße; Räder stehen in Größen von 17 bis 19 Zoll zur Auswahl.

Preise, Ausstattungen & Technische Daten

Opel Zafira Tourer
Preise, Ausstattungen & Technische Daten (PDF)