In Topform: Neuer Opel Corsa setzt Standards im Kleinwagensegment

2014-10-17

Print Print   |  Send Email  |  Word   Share Add This  
Opel Corsa


  • Fünfte Generation des Corsa setzt 32-jährige Erfolgsgeschichte fort
  • Komfortabel, stark und sparsam: Neue Motoren- und Chassis-Technologie
  • Bestens vernetzt: IntelliLink integriert Smartphone-Funktionen
  • Aktive Sicherheit: Innovative Assistenzsysteme schützen Corsa-Passagiere
  • Äußerst anziehend: Kraftvoller Auftritt mit markentypischen Stilelementen

Wien/Rüsselsheim.  Er ist das, was man gemeinhin unter einem Bestseller versteht: Der Opel Corsa wurde in mittlerweile 32 Jahren und vier Generationen 12,4 Millionen Mal verkauft. Gemeinsam mit dem Astra ist er der Verkaufsschlager der Marke – der erfolgreiche Kleinwagen macht jedes Jahr mehr als ein Viertel des Absatzes aus. Insgesamt rangieren Corsa Drei- und Fünftürer im westeuropäischen Kleinwagen-Segment aktuell auf Rang vier. In Deutschland und Großbritannien ist der Corsa sogar Zweiter in der Verkaufsrangliste und hält die Wettbewerber in Schach. Wenn nun ab Ende des Jahres die fünfte Generation aus den Stammwerken Eisenach und Saragossa in Richtung Kunden rollt, macht sich also ein Star auf, seinen Erfolg im Kleinwagensegment weiter auszubauen. Mit den besten Voraussetzungen: Der schicke Corsa der fünften Generation im frischen Look bietet mit neuem Fahrwerk und präziser Lenkung ein völlig neues Fahrgefühl und vereint deutsche Ingenieurskunst mit emotionalem Design, bester digitaler Vernetzung und einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Moderne Turbobenziner der neuesten Generation und komplett überarbeitete Turbodiesel sorgen für viel Komfort, viel Leistung, wenig Verbrauch und niedrige Abgaswerte. Zum attraktiven Aktionspreis von 10.990,- (Einstiegspreis ab 13.000,-)  ist der Corsa E als sportlich geschnittener Dreitürer mit 1,2 Liter-Benzinmotor in Österreich zu haben. Für einen Aufpreis von lediglich 550 Euro steht dem Fahrspaß im komfortablen, familientauglichen Fünftürer nichts mehr im Wege (UPE inkl. MwSt. und NoVA).

„Der sympathische Auftritt und die effiziente Raumnutzung haben uns schon bisher viel Lob für den Corsa beschert“, sagt Dr. Karl-Thomas Neumann, Chef der Opel Group. „Ich bin sicher, dass die fünfte Generation diesen beispielhaften Erfolg fortsetzen wird – vor allem dank des Top-Komforts und der modernen Assistenz- und Infotainment-Systeme.

Ich verspreche, dass das völlig neue Corsa-Fahrgefühl jeden überraschen wird.“

Absolute Präzision: Neues Fahrwerk und neue Lenkung für höchste Fahrstabilität

Das von Grund auf neu entwickelte Corsa-Fahrwerk hat keine einzige Komponente mit dem bisherigen gemein. Der Fahrzeugschwerpunkt liegt fünf Millimeter tiefer als zuvor. Der steifere Hilfsrahmen erhöht dazu ebenso wie die neue Frontgeometrie mit neuen Achsschenkeln die Stabilität – Abrollverhalten, Lenkansprache und Untersteuerungsverhalten verbessern sich. Das Resultat: Der Corsa der fünften Generation liegt sicher in jeder Kurve, er „schluckt“ Schlaglöcher und Unebenheiten auf der Straße noch besser und sorgt so insgesamt für mehr Stabilität und ein komfortableres Fahrverhalten. Die neue, geschwindigkeitsabhängige elektrische Servolenkung gibt dank einer neuen Geometrie und einer neuen Software-Kalibrierung eine präzisere Rückmeldung und verbessert die Stabilität auf Geraden und in Kurven gleichermaßen.

Schalten und Walten: Moderner Dreizylinder und neue Getriebe für mehr Fahrspaß

Unter der Haube des neuen Opel Corsa kommt der komplett neu entwickelte Dreizylinder-Turbo-Benzindirekteinspritzer zum Einsatz, der unlängst im Opel ADAM sein Debüt gab. Bei der Entwicklung der neuen Dreizylinder-Generation hatten die Ingenieure die seltene Chance, bei Null zu starten. Der 1.0 ECOTEC Direct Injection Turbo setzt einen neuen Standard bei den Dreizylinder-Motoren dieser Hubraumklasse und glänzt mit außergewöhnlich geringer Geräusch- und Vibrationsentwicklung sowie hohem Komfort. Das Vollaluminium-Triebwerk mit gegenläufiger Ausgleichswelle – einzigartig im Segment – ist in zwei Leistungsstufen mit 66 kW/90 PS und mit 85 kW/115 PS erhältlich. Beide erfüllen natürlich bereits die Euro-6-Abgasnorm, wobei die 66 kW/90 PS-Version nur 4,3 Liter pro 100 Kilometer verbraucht, was gerade einmal 102 Gramm CO2 pro Kilometer entspricht. Die neue Generation kleiner Benzinmotoren von Opel ist nicht nur außergewöhnlich ruhig, sondern auch durchzugsstark, da ein Großteil des Drehmoments schon bei wenigen Umdrehungen pro Minute anliegt. Beide Versionen liefern jeweils kräftige 170 Newtonmeter maximales Drehmoment schon im niedrigen Drehzahlbereich ab 1.800 min-1.

Neben den beiden Dreizylinder-Newcomern umfasst die Motorenpalette des neuen Opel Corsa auch 1,2 bis 1,4 Liter große Vierzylinder-Aggregate. Völlig neu im Programm ist der Turbobenziner mit 1,4 Litern Hubraum: Er leistet 74 kW/100 PS und wuchtet glatte 200 Newtonmeter im Drehzahlbereich von 1.850 bis 3.500 Touren auf die Kurbelwelle – damit ist der 1.4 Turbo aktuell der Drehmoment-Held im Antriebsportfolio.

Bei den Selbstzündern ergänzen die beiden komplett überarbeiteten und nun ebenfalls Euro-6 konformen 1.3 CDTI-Motoren mit 55 kW/75 PS und 70 kW/95 PS das Angebot. Die sparsamste Corsa-Dieselversion ab Marktstart – mit 70 kW/95 PS, Fünfgang-Schaltgetriebe und Bremsenergie-Rückgewinnungssystem – reduziert beim Dreitürer den CO2-Ausstoß auf bis zu 87 Gramm pro Kilometer, der Verbrauch sinkt im kombinierten Zyklus so auf bis zu 3,3 Liter pro 100 Kilometer. Damit fährt er in die beste Effizienzklasse A+ vor (gemäß VO [EG] Nr. 715/2007).

Doch nicht nur die weiterentwickelten Motoren machen das Fahren im neuen Corsa attraktiv, auch neue Getriebe setzen starke Akzente in Sachen Fahrkomfort und Effizienz: Grundsätzlich kommen die Turbobenziner in Verbindung mit einem komplett neuen, kompakten Sechsgang-Schaltgetriebe, das sich durch minimierte innere Reibung, präzise Schaltvorgänge und hohen Komfort auszeichnet. Mit der neuen sechsstufigen Wandler-Automatik führt Opel den Antriebsluxus, der zuvor den höheren Fahrzeugklassen vorbehalten war, nun auch im Kleinwagensegment ein. Mit dem Corsa bringt Opel ein neues automatisiertes Easytronic 3.0-Schaltgetriebe auf den Markt. Es kommt in Verbindung mit dem 66 kW/90 PS starken 1,4 Liter-Benzinmotor und begeistert mit höchster Effizienz (4,8 Liter/100 km, 112 g/km CO2) und sanfteren Gangwechseln als die vorherige Generation. Damit bietet Easytronic 3.0 die perfekte und günstige Kombination aus komfortablem Automatik- und effizientem Schaltgetriebe. Besonders für preissensible Kunden, die nicht auf den Komfort einer Automatik verzichten möchten, ist dieses Getriebe äußerst attraktiv.

Stilsicher: Opel-Designphilosophie und aufgeräumtes Interieur mit neuem IntelliLink

Die Designer haben die beliebte dynamische Corsa-Silhouette mit fließenden, skulpturalen Formen und präzise gestalteten Details in die charakteristische Opel-Designphilosophie überführt. Die neu gestaltete Front mit ihren eleganten Scheinwerfern, dem flügelförmigen LED-Tagfahrlicht und dem trapezförmigen Grill mit dominanter Chromspange und großem Blitz-Emblem lässt den neuen Corsa präsent auf der Straße stehen. Auch das Heck wirkt optisch gestreckt und athletisch. Die auseinandergezogenen, zweigeteilten Rücklichter und horizontale Linien wie oberhalb des Opel-Blitzes strecken das Heck optisch und lassen den Corsa visuell breiter auf der Straße stehen. Mit seinen 4,02 Metern Länge bietet der Opel-Bestseller viel Platz für bis zu fünf Personen – egal ob als familientauglicher Fünftürer oder als eher sportlich-geschnittener Dreitürer.

Im Innenraum überzeugt der neue Corsa mit Raffinesse sowie einer hochklassigen Material- und Verarbeitungsqualität. Das klar gestaltete Cockpit mit langgezogenen horizontalen Linien und dem Instrumententräger als Blickfang und Schaltzentrale sorgt für ein großzügiges Raumgefühl. Im Zentrum zwischen Fahrer und Beifahrer sitzt auf Wunsch der sieben Zoll große Farb-Touchscreen des IntelliLink-Infotainment-Systems. Es holt die Smartphone-Welt von Apple iOS- genauso wie von Android-Geräten ins Auto und macht den Corsa zum top-vernetzten Kleinwagen. Der Fahrer kann Apps wie BringGo zur Navigation sowie Stitcher und Tune-In für weltweiten Radio- und Podcastempfang nutzen und via Siri Eyes Free-Sprachsteuerung mit Apple iOS-Geräten SMS diktieren oder sich E-Mails vorlesen lassen.

Assistent an Bord: Hochmoderne Systeme erhöhen Fahrkomfort und Sicherheit

„Wir wollen mit dem Corsa der fünften Generation ein völlig neues Fahrerlebnis in Sachen Fahrspaß, Komfort und Sicherheit bieten“, sagt Dr. Karl-Thomas Neumann. „Deshalb fährt unser Verkaufsschlager mit zahlreichen neuen Technologien vor.“ So ermöglicht der City-Modus auf Knopfdruck besonders leichtgängige Lenkradbetätigung ohne Kraftaufwand bei niedrigen Geschwindigkeiten. Er ist serienmäßig erhältlich, außer der Kunde wählt die Opel-Frontkamera. Der ebenfalls standardmäßige Berg-Anfahr-Assistent hindert den Corsa bis zu zwei Sekunden am Zurückrollen und erleichtert so das Anfahren am Hang.

Im neuen Opel Corsa finden sich noch viele weitere Annehmlichkeiten, die Kunden sonst nur von größeren und teureren Fahrzeugen kennen. Der automatisch lenkende Parkassistent, der per Knopfdruck am Lenkrad aktiviert werden kann, erkennt mittels Ultraschallsensoren geeignete Parklücken, berechnet den Einparkweg und lenkt das Fahrzeug automatisch in parallel oder quer zum Straßenverlauf ausgerichtete Parkplätze. Der automatisch lenkende Parkassistent wird immer mit dem Toter-Winkel-Warner kombiniert. Ebenfalls mit Ultraschallsensoren nimmt dieser innerhalb von drei Metern links und rechts des Autos Gegenstände wahr, die sich nicht im Sichtfeld des Fahrers befinden. Sobald ein anderes Fahrzeug in Sensorreichweite kommt, leuchtet ein Symbol im entsprechenden Außenspiegel auf. Systeme wie die Opel-Frontkamera der zweiten Generation mit Verkehrsschild-, Fernlicht- und Spurhalteassistent sowie Abstandsanzeige und Frontkollisionswarner erhöhen die Sicherheit noch weiter. Auf Wunsch kann der Corsa zusätzlich mit Bi-Xenon Scheinwerfern inklusive Kurvenlicht ausgestattet werden. 

Neuer Opel Corsa

Auf einen Blick:
Neuer Opel Corsa

Zusammenfassung:
In Topform: Neuer Opel Corsa setzt Standards im Kleinwagensegment

Rüsselsheim. Er ist das, was man gemeinhin unter einem Bestseller versteht: Der Opel Corsa wurde in mittlerweile 32 Jahren und vier Generationen 12,4 Millionen Mal verkauft. Gemeinsam mit dem Astra ist er der Verkaufsschlager der Marke ...

Markt & Modell

Neuer Opel Corsa: Gekommen, den Erfolg fortzusetzen

Rüsselsheim. Innovativ, komfortabel und fortschrittlich: Der neue Opel Corsa hebt den Standard im Kleinwagensegment und bietet mit für diese Fahrzeugklasse wegweisenden Assistenzsystemen sowie modernster Motoren- und Getriebetechnologie ein völlig neues Fahrgefühl ...

Design

Neuer Opel Corsa mit Pfiff: Sportlich elegante Schale, Top-Interieur

Rüsselsheim. Jugendlich frisch, stilsicher im Design und hochwertig in der Verarbeitung – so präsentiert sich die fünfte Generation des Opel Corsa. Innen wie außen neu gestaltet ...

Komfort & Sicherheit

Innovation satt: Neuer Opel Corsa mit hochmodernen Assistenten

Rüsselsheim. Flüsterleise, noch komfortabler und präziser als zuvor, geschützt von innovativen Assistenzsystemen und bestens vernetzt – das sind die Qualitäten des neuen Opel Corsa ...

Motoren & Getriebe

Sparsam, stark, leise: Modernste Motoren und Getriebe im Corsa E

Rüsselsheim. Opel befindet sich mitten in der größten Antriebsoffensive der Firmengeschichte: Seit Frühjahr 2013 wurden drei neue Generationen von Motorenfamilien vorgestellt – und es geht weiter mit 17 neuen Motoren bis zum Jahr 2018 ...

Fahrwerk & Entwicklung

Opel Corsa, Fahrwerk und Lenkung

Komplett neues Fahrwerk plus Lenkung: Für ein Fahrerlebnis, dass in Punkto Komfort und Präzision normalerweise nur größere und wesentlich teurere Fahrzeugen bieten

Präzise und komfortabel: Opel Corsa, Kleinwagen für hohe Ansprüche

Rüsselsheim. Die Fahrwerkingenieure, die mit der Entwicklung der fünften Corsa-Generation betraut wurden, hatten sich zum Ziel gesetzt, zukünftige Kunden mit einem Fahrerlebnis ...

Historie

Opel Corsa

Fünf Generationen auf einen Blick: Opel Corsa B, D, E, C und A (von links)

Opel Corsa: Eine Erfolgsgeschichte in fünf Akten

Rüsselsheim. Am Anfang war der Opel Kadett. Ein Kleinwagen, erdacht und gemacht für die Mobilisierung breiter Gesellschaftsschichten, zu einer Zeit, in der Autofahren noch echter Luxus war ...

Technische Daten

Technische Daten in der Übersicht:
Neuer Opel Corsa

Kontakt